Newsmeldung

Abenteuer Olympische Jugendspiele

Bereits ist der Grossanlass „Olympische Jugendspiele“ in der Schweiz Geschichte.

Der ehemalige Sportschüler Rodwin Dionicio nahm mit dem Eishockey-Nationalteam an den Spielen teil. Die Schweiz konnte leider nur zwei Spiele bestreiten. Im ersten Spiel gegen die Amerikaner waren sie Chancenlos und verloren 8:2.

Im entscheidenden zweiten Spiel gegen die Finnen verlor die Schweiz 2:1. Der entscheidende Treffer viel dabei erst 1 Minute vor Schluss. Die Spieler waren dementsprechend enttäuscht. Beide Spiele fanden in der Vaudoise Aréna in Lausanne vor 9600 Zuschauern statt (ausverkauft). Die Erlebnisse waren einzigartig und werden die Spieler wohl immer in Erinnerung behalten.

 

Am Tag nach dem Ausscheiden erhielt Rodwin das U16 Nationalmannschafts-Aufgebot für das 4-Nationen Turnier in Romanshorn welches vom 6.2.2020 bis 8.2.20 stattfindet. Die Gegner sind Lettland, Weissrussland und die Slowakei.