Newsmeldung

Antonia Gmünder ist U20 Schweizer Meisterin

Die in Topform angetretene Antonia Gmünder wuchs an den Hallenmehrkampfmeisterschaften in Magglingen über sich hinaus und wurde Schweizer Meisterin im Fünfkampf. Gleich vier persönliche Bestleistungen, im Hürdensprint, Hoch- und Weitsprung, sowie im Kugelstossen gelangen der U20 Athletin. Mit rund 200 Punkten Vorsprung gewann sie überlegen ihren ersten Indoor Schweizermeistertitel.

In die Mehrkampfmeisterschaften integriert nutzte Mirjam Mazenauer eine weitere Gelegenheit ihre Form zu testen. Mit der Kugel erreichte sie eine persönlichen Hallenbestleistung von 15.66m. Mit dieser ausgezeichneten Weite wird sie an den kommenden Einzel Schweizer Meisterschaften vom 20./21. Februar als Favoritin an den Start gehen.

Simon Ehammer war in Magglingen angetreten, um seinen Schweizermeistertitel im Siebenkampf vom letzten Jahr zu verteidigen. Bis zum verhängnisvollen Stabhochsprung, wo er an der Anfangshöhe scheiterte, gelang ihm dies auf beeindruckende Art und Weise. Nach einem herausragenden ersten Wettkampftag war er auf Kurs zu einem internationalen Spitzenresultat. Bereits am kommenden Wochenende nimmt Simon in Frankfurt (DE) einen neuen Anlauf seine Klasse unter Beweis zu stellen.