Newsmeldung

BV St. Gallen – Appenzell schliesst Saison auf dem 3. Rang ab

Die siebte Playoff Teilnahme in Folge endet gleich wie vor einem Jahr, mit einer Niederlage im Halbfinal. Mit der Bronzemedaille nimmt die Saison jedoch einen versöhnlichen Abschluss. Gestartet ist der BV St. Gallen – Appenzell letzten Oktober mit einem 1:7 in Basel. Vom Tabellenende kämpfte sich die Truppe sukzessive hoch und erreichte mit einem starken Endspurt das Playoff der besten vier Teams. Dies gelang seit 2010, mit einer Ausnahme im 2011, immer. Der vierte Meistertitel der BV, nach 2010, 2012 und 2016 muss jedoch warten. Viel Freude bereiteten die Damen. Vor allem die super Bilanz der zwei jüngsten Teammitglieder, beide sind Jahrgang 1999, war sehr erfreulich. Aline Müller und Jenjira Stadelmann gewannen 75% ihrer Spiele. Dank der Frauenpower reichte es überhaupt ins Playoff.

 

Bericht