Newsmeldung

Dritter Platz im Europacup

Marco Tanner ist seit einigen Jahren als Bobanschieber unterwegs. In dieser Saison steht mit den Olympischen Spielen ein absolutes Highlight bevor. Mit starken Leistungen könnte er sich für einen Platz in einem Olympia-Bob empfehlen.  

Marco hat im Sommer das Krafttraining an der Sportlerschule absolviert und in diesem Bereich mächtig zugelegt. Bei der Saisoneröffnung in Lillehammer belegte er mit seinem Piloten Michael Kuonen im Zweier- und Viererbob den dritten Rang und konnte schon früh seine gute Form beweisen.