Newsmeldung

Ein Schweizer Meister und drei Podestplätze

An den Nachwuchs Schweizermeisterschaften in Lausanne präsentierten sich die Athletinnen und Athleten der Sportlerschule von ihrer besten Seite. Neben vielen persönlichen Bestleistungen gab es auch Edelmetall zu feiern. Allen voran zeigte Valentin Hofstetter bei den U18 eine Glanzleistung im Dreisprung. Er steigerte seine Bestweite auf 13,97m, was die Führung in der nationalen Bestenliste und den Titel bedeutete. Cédric Deillon gelang ein Doppelcoup bei den U16. Im Diskus verbesserte er seine Weite auf 49.22m und wurde damit Vizemeister. Die Kugel stiess er auf 13,97m und gewann die Bronzemedaille. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 9.15 im 80m Sprint wurde Manuel Gerber verdient Vizemeister bei den U16.