Newsmeldung

Gold und Silber in Uster

Die Schweizer Junioren Elite traf sich in Uster zum ersten Nach-Corona-Stelldichein. Die fast 200 Teilnehmenden bedankten sich bei den Organisatoren mit spürbarer Spielfreude. Der Sportschüler Leander Züst und Keishin Rimmer (BC Adliswil) feierten im Knabendoppel U15 einen eindrücklichen Turniersieg. Die Sportschülerinnen Vivien Schläpfer und Julia Cecchinato mussten sich im Mädchendoppel U15 erst im Finalspiel geschlagen geben und wurden für ihre starke Leistung mit der Silbermedaille belohnt.

Weitere Resultate:

Knabendoppel U15: 4. Platz, Zeno Baldegger/ Lian Ubieto

Mädcheneinzel U15: 4. Platz, Vivien Schläpfer

Damendoppel U17: 4. Platz Isalis Karhu/ Sara Knöpfel