Newsmeldung

Kranzgewinn für Bless und Kuster in Mels

Das letzte grosse Kranzfest der Saison ging am Sonntag mit dem 125. Nordostschweizer Schwingertag vor grosser Zuschauerkulisse über die Bühne. Die Begeisterung des Publikums motivierte die Schwinger zu Höchstleistungen. Mit vier Siegen und einem Gestellten konnte sich Thomas Kuster seinen wohlverdienten ersten NOS-Kranz abholen. Michael Bless, welcher von einer hartnäckigen Adduktorenverletzung zurück ins Sägemehl kam, feierte unter anderem zwei Siege gegen Eidgenossen und freute sich über den ausgezeichneten dritten Rang und einen weiteren Kranz. Er wurde zudem vom Nordostschweizer Schwingerverband für den Saisonhöhepunkt, das 17. Kilchberger Schwinget vom 25. September 2021, selektioniert. 

 

(Bild: Michael Bless rechts im Bild beim Schwingen)