Newsmeldung

NLA-Debut von Alan Matiatos

Dank zwei hart umkämpften Unentschieden belegt die Badmintonvereinigung St. Gallen-Appenzell den zweiten Tabellenrang in der NLA und könnte somit den Einzug in die Playoffs schaffen.

In der Partie BV St. Gallen-Appenzell gegen BC Zürich verloren die Sportschüler Nils Harzenmoser und Dominik Tripet zwar ihre beiden Spiele, dafür konnten die Ehemaligen reüssieren. So gewannen Jenjira Stadelmann im Einzel, Aline Müller im Mixed, und Captain Thomas Heiniger im Doppel.

Im Match BC Yverdon-les- Bains gegen BV St. Gallen-Appenzell feierte Alan Matiatos sein Debut in der NLA. Er verlor sein Einzel aber genauso wie Nils seine beiden Spiele. Besser erging es Aline und Jenjira, welche ihre Partien gewinnen konnten.

 

In der NLB kämpfte der BC Uzwil unterschiedlich. Während die Uzwiler am Samstag noch klar gegen die zweitplatzierten SC Uni Basel mit 6:2 verloren, konnten sie einen Tag später gegen BC Luzern mit 5:3 gewinnen. Auch die Sportschülerin Adina Panza und der Sportschüler Nicolas Müller erlebten ein Wechselbad der Gefühle. Gegen die Basler siegte Adina im Einzel, verlor aber das Doppel. Nicolas verlor beide Spiele. Gegen Luzern verlor Adina ihre Partien, während Nicolas beide siegreich gestaltete.