Newsmeldung

Podestplatz an der WM

Nach nur einem Trainingstag gelang Sandra Graf auf der anspruchsvollen, kurvenreichen ehemaligen Formel 1 Rennstrecke in Estoril, welche auch kurze steile Anstiege aufweist, eine formidable Leistung im Zeitfahren an den Weltmeisterschaften. Die frischgebackene Europameisterin, welche seit vielen Jahren Angebote der Sportlerschule nutzt, bewältigte die 16,8 Kilometer als Drittschnellste und eroberte die Bronzemedaille. Das Strassenrennen am Sonntag konnte Sandra leider nicht beenden. Die Hitze machte ihr einen Strich durch die Rechnung.