Newsmeldung

Punktgewinn des FC St.Gallen-Staad in Basel

Nach dem hart erarbeiteten 2:2 auswärts gegen den in dieser Saison noch ungeschlagenen FC Basel steht der Aufsteiger FC St.Gallen-Staad momentan auf dem 5.Tabellenrang in der NLA. Der FC St.Gallen-Staad ging früh 0:1 in Führung, geriet aber in der 2.Halbzeit 2:1 in Rückstand und sicherte sich das Unentschieden erst in der 89.Minute. Trainer Marco Zwyssig versuchte gegen Basel eine neue Taktik und liess zu Beginn des Spiels einige Stammspielerinnen auf der Bank. So wurde Géraldine Ess erst in der 2.Halbzeit eingewechselt. Serena Li Puma, die sich vor 2 Wochen leicht am Fuss verletzte, wurde noch geschont.