Newsmeldung

Skiteam mit erfolgreichem Wochenende

Seraina Sacht und Levin Wolf haben sich am vergangenen Sonntag mit nationalen Skifahrerinnen und Skifahrern an zwei Riesenslalomrennen in Hoch-Ybrig am 14. Roggenstock JO-Rennen gemessen. Seraina zeigte einmal mehr ihre gute Form und fuhr zwei starke Läufe. Im ersten Rennen durfte sie als Dritte aufs Podest steigen, einige Stunden später belegte sie mit Rang vier eine weitere Top-Klassierung. Auch Levin darf mit seinem 5. und 6. Rang sehr zufrieden sein. In seinen Rennen starteten Läufer, die schon nationale Rennen angeführt und gewonnen haben.

 

Die beiden Nachwuchsfahrerinnen Romina Fritsche und Stefanie Grob starteten am Sonntag an zwei Combi Races in Mollis. Beide durften dabei je einmal als Dritte aufs Podium steigen. 

 

Auch Alec Hirsch reitet weiterhin auf einer Erfolgswelle. Alec gewann das Rennen vom letzten Samstag und belegte am Sonntag mit nur 2/100 Rückstand den zweiten Platz. Die beiden Riesenslalomrennen fanden im Rahmen des Raiffeisen Cup in Scuol statt.

Foto: Engadinfoto.ch