Newsmeldung

Sportlerschule feiert ihre 500. Schweizermeisterschaftsmedaille

Die 13jährige Sarina Suhner aus Herisau ist die schnellste 1000-m-Läuferin der Schweiz. Sie holte im Final der «Mille Gruyère» für die Sportlerschule Appenzellerland die 500. SM-Medaille.

 

Leichtathletik. Rund 2900 Läuferinnen und Läufer nahmen am Nachwuchsprojekt «Mille Gruyère» teil. 340 qualifizierten sich in den Regionalausscheidungen für den Final in Langenthal. Für sie ging es nicht nur darum, einen Platz auf dem Podest zu ergattern: Den besten vier jeder Altersklasse winkte die Chance, sich für das Verfolgungsrennen im Vorprogramm des Diamond-League-Meetings «Weltklasse Zürich 2019» zu qualifizieren. Die Herisauerin Sarina Suhner gewann ihre Kategorie in 3:03.77 und ist damit die schnellste 1000-m-Läuferin der Schweiz in der Altersklasse W-13. Sie verbesserte die persönliche Bestleistung um rund 12 Sekunden. 

Die Angehörige der Sportlerschule Appenzellerland holte damit die 500. Schweizermeisterschaftsmedaille in der Geschichte der 2005 gegründeten Organisation. «Daneben belegen die Sportschüler auch vermehrt Spitzenplätze an internationalen Meisterschaften», freut sich René Wyler, der Leiter der Sportlerschule. «Unser ganzheitliches Konzept funktioniert.» (pd)