Newsmeldung

Starker Auftritt auf der Bettmeralp

In der Nacht auf Samstag fanden auf der Bettmeralp VS erstmals in voralpinem Gelände die Schweizer Meisterschaften im Nacht-OL statt. Leonie Benz (D16) und Nesa Schiller (D14) hatten ihre Premiere an einer Nacht-OL Meisterschaft und erliefen sich bereits einen Podestplatz. Leonie durfte sich die Goldmedaille und Nesa die silberne Auszeichnung umhängen.

Am Tag darauf stand ein nationaler OL über die Mitteldistanz auf dem Programm, ebenfalls auf der Bettmeralp. Trotz äusserst kurzer Nacht konnten die jungen Athletinnen eine Topleistung abrufen. Die Sportschülerin Nesa Schiller durfte sich über einen Sieg in ihrer Kategorie freuen. Nur sechs Sekunden hinter ihr platzierte sich Malin Röhrl auf dem zweiten Rang. In der Kategorie D16 sicherte sich Leonie Benz den dritten und Leony Röhrl bewies ihre gute Form mit einem sechsten Platz.

Mit einem Rennen über die Langdistanz am Sonntag wurde das anspruchsvolle Wettkampfprogramm abgeschlossen. Das Wetter spielte erstmals nicht mehr mit, daher musste ein Teil des Laufes im Nebel und zum Teil sogar bei Regen absolviert werden. Sehr gut mit den Verhältnissen kam Leonie Benz zurecht. Auch an diesem Tag gelang ihr ein ausgezeichneter Lauf und sie konnte die Bettmeralp als Siegerin verlassen. Nesa Schiller und Malin Röhrl beendeten den Wettkampf bei den D14 auf Rang acht respektive neun.

Bild: Leonie Benz (links) und Nesa Schiller (rechts) freuen sich über die Erfolgreichen Meisterschaften.