Newsmeldung

U18 Schweizer Allzeit Bestleistung

Andrin Huber sorgte für den Paukenschlag am Mehrkampfmeeting in Kreuzlingen. Mit 7269 Punkten verbesserte der Sportschüler den bisherigen Schweizer Rekord im Zehnkampf bei den U18 aus dem Jahre 2009 um mehr als hundert Punkte. Damit liegt er nun in der Weltrangliste auf den sensationellen dritten Platz. Andrin gelangen vier persönliche Bestleistungen, im Weitsprung (6.65m), im Diskus (40.57m), im Speer (55.98m) sowie über die Hürden (14.72s) und ein hochüberlegener Sieg. Roman Frischknecht wurde in einem ausgeglichenen Wettkampf mit persönlicher Bestleistung von 4675 Punkten Dritter bei den U18. Cédric Deillon musste verletzungsbedingt nach gutem Start den Zehnkampf aufgeben. Jenice Koller wurde bei den U18 mit 4410 Punkten Vierte und durfte in ihrer Paradedisziplin dem Speerwurf mit 44.23m einen überlegenen Sieg feiern. Bei den U23 gewann Nicole Höhener dank ihren guten Leistungen in allen Disziplinen den Siebenkampf und setzte mit übersprungenen 1.59m im Hochsprung einen persönlichen Glanzpunkt.
(Bild: Andrin Huber über die Hürden)