Newsmeldung

Viel Pech für Mike Gwerder

In Mantova fanden zwei Rennen statt, welche als Europameisterschaften galten. Nach einer verpatzten Quali musste der ehemalige Sportschüler Mike Gwerder von Platz vierzig aus starten. Dann folgte ein angriffiger erster Lauf, der Platz dreizehn einbrachte. Leider stiess er im zweiten Rennen mit einem Konkurrenten zusammen und brach sich den Oberschenkel. In der Schweiz operiert, hofft er nun auf baldige Genesung. Wir wünschen gute Besserung.  

(Bild: paeschu photography)