Newsmeldung

Vize- Schweizermeisterin beim ersten Bahnrennen

An den Schweizermeisterschaften in Grenchen erlebte Monique Halter ein Wechselbad der Gefühle. Bei ihrem ersten Start an einem Bahnrennen galt es vier unterschiedliche Disziplinen an einem Abend zu absolvieren. Nach dem überraschenden Sieg im ersten Rennen, musste Monique zweimal mit den hinteren Plätzen vorliebnehmen, da ihr noch jegliche Erfahrung bei der Umsetzung der taktisch schwierigen Regeln fehlt. In der letzten Disziplin dem „Points Race“ sprintete, sprintete und sprintete die Sportschülerin und konnte tatsächlich einen Rundengewinn für sich verbuchen, welcher dann den zweiten Platz in der Endabrechnung bedeutete. Stolz und um wertvolle Erfahrungen reicher durfte Monique die hart erkämpfte Silbermedaille in Empfang nehmen.