Newsmeldung

Zahlreiche Podestplätze in Yverdon

Beim ersten nationalen Nachwuchs Kräftemessen in den neuen Altersklassen der Saison 2021 zeigten die Sportschüler*innen und Athlet*innen, welche Angebote der Sportlerschule nutzen, bestechende Leistungen. Allen voran Anic Metzger, welche bei den U15 im Einzel in einem sehr ausgeglichenen Teilnehmerinnenfeld die Goldmedaille eroberte. Zeno Baldegger lieferte einen hochstehenden Wettkampf bei den U15 im Einzel ab. Nach fünf Siegen unter anderem im Halbfinale gegen die Nummer eins, verlor er das Finalspiel und gewann Silber. Der Zeitplan, welcher Zeno viele Spiele hintereinander abverlangte, zehrte an seinen Kräften und verhinderte den Vollerfolg. Zusammen mit Lian Ubieto feierte Zeno auch im Herrendoppel einen zweiten Platz. Alissa Rüegg erkämpfte zusammen mit Lian Bronze im Mixed Doppel und im Damendoppel erreichte sie auch den dritten Platz. Bei den U17 freute sich Vivien Schläpfer zweimal über Bronze, im Dameneinzel, sowie zusammen mit Julia Cecchinato im Damendoppel.

Bild: Anic Metzger steht ganz zu oberst auf dem Podest.